Gesellschaft

Schlaflos in Basel

«Klubsterben»

Schlaflos in Basel

16.7.2016

Das Nachtleben hat auch in Basel mit einem schlechten Image zu kämpfen. Laut Szenekennern braucht es eine andere Mentalität. Partygänger und geplagte Nachbarn müssten einen gemeinsamen Weg finden.

Mehr auf nzz.ch
Einen Moment Normalität schenken

Seelsorge-Stelle für Prostituierte

Einen Moment Normalität schenken

30.6.2016

Seit Anfang Jahr engagiert sich die römisch-katholische Kirche beider Basel mit einer Seelsorge-Stelle für Prostituierte. Damit wagt sie sich in eine Tabuzone vor. Das Angebot ist einzigartig.

Mehr auf nzz.ch
Eine Insel in Grossbasel

«Spira Popstore»

Eine Insel in Grossbasel

30.5.2016

Entstanden sind sie in New York, London oder Berlin: die sogenannten Pop-up-Stores. Kaum eröffnet, sind sie schon wieder verschwunden. In Basel hat sich ein kreativer Kopf die Idee zu eigen gemacht.

Mehr auf nzz.ch
Im Auenland der Anthroposophen

Goetheanum

Im Auenland der Anthroposophen

30.4.2016

Der surreale Bau scheint aus einem Land vor unserer Zeit zu stammen. Dennoch ist er Ausdruck einer der grössten Reformbewegungen des 20. Jahrhunderts. Hier lernt der Mensch, sich selbst zu finden.

Mehr auf nzz.ch
Selbsternannte Hüter des Waldes

Hippies im Bremgartenwald

Selbsternannte Hüter des Waldes

29.4.2016

Im Bremgartenwald vegetiert eine Gruppe von Männern vor sich hin. Beinahe über Nacht sind sie zu Medienstars avanciert. Mit der Eigentümerin streiten sie über ihr Bleiberecht. Bis jetzt friedlich.

Mehr auf nzz.ch
Basel erlebt einen beispiellosen Museumsboom

Kunstlandschaft dank Mäzenatentum

Basel erlebt einen beispiellosen Museumsboom

16.4.2016

Basel hat allen Grund zu feiern: Mit der Eröffnung des Erweiterungsbaus des Kunstmuseums ist die Rheinstadt um ein Kulturhaus reicher geworden. Ermöglicht wurde der Ausbau dank der Initiative von Privaten – einmal mehr.

Mehr auf nzz.ch
«Wir sind die Unruhe»

Berner Reitschule

«Wir sind die Unruhe»

3.4.2016

Bis Ende März haben die Reitschüler Zeit bekommen, die von der Stadt Bern als Busse für die Krawalle eingeforderte Miete von 80 000 Franken zu begleichen. Bisher ist das Geld nicht eingegangen.

Mehr auf nzz.ch
Anwältin der Schwächsten

Kirchenasyl

Anwältin der Schwächsten

30.3.2016

Die Besetzung der Basler Matthäuskirche durch eine Gruppe von Aktivisten und abgewiesenen Asylsuchenden hat Fragen aufgeworfen nach der Rolle der Kirche im Rechtsstaat. Ab wann ist Widerstand legitim?

Mehr auf nzz.ch
Die ewige Unruhe

Muslimische Grabfelder

Die ewige Unruhe

23.2.2016

Der Schaffung muslimischer Grabfelder gehen oft lange Diskussionen voraus. Jüngstes Beispiel: Lausanne. Hier können sich Muslime ab April islamkonform bestatten lassen.

Mehr auf nzz.ch
Generation brav

Unterbelegung von Jugendgefängnissen

Generation brav

18.2.2016

Jugendgefängnissen und Heimen gehen die Täter aus. Dass die Jugendkriminalität in den vergangenen Jahren gesunken ist, ist nur einer der Gründe für die Unterbelegung.

Mehr auf nzz.ch