Gesellschaft

Was die Unterwäsche verrät

Luxusmarke Hanro

Was die Unterwäsche verrät

25.4.2014

Auf dem Hanro-Areal in Liestal wurde einst Luxusunterwäsche produziert. Diese Zeiten sind vorbei, doch der Textilgeist lebt weiter, wie ein NZZ-Video zeigt.

Mehr auf nzz.ch
Die verschiedenen Gesichter der Heinrichstrasse

Über den Alltag im Zürcher Kreis 5

Die verschiedenen Gesichter der Heinrichstrasse

17.10.2013

An der Heinrichstrasse im Zürcher Kreis 5 findet sich von Kleidern über Nahrungsmittel bis hin zu moderner Kunst alles, was das Herz begehrt. Die Zukunft der Quartierläden ist angesichts der Gentrifizierungsprozesse aber ungewiss.

Mehr auf nzz.ch
Vom Ursprung der Konfetti

Fasnachtsbeginn

Vom Ursprung der Konfetti

10.11.2012

Am Sonntag, 11. November, um 11 Uhr 11, beginnt vielerorts die Fasnacht. Damit ist auch wieder Konfetti-Zeit. Doch woher kommen die Papierschnipsel?

Mehr auf nzz.ch
Wenn Tausende sich das Ja-Wort geben

Massenhochzeiten

Wenn Tausende sich das Ja-Wort geben

18.7.2012

Ob in Südkorea, Ägypten, Indien oder Bolivien: Massenhochzeiten erfreuen sich rund um den Globus grosser Beliebtheit. Eine einheitliche Erklärung für das Phänomen scheint es nicht zu geben. Die Motivation reicht von finanzieller Not bis zu traditionellem Brauch.

Mehr auf nzz.ch
Mein Brieffreund aus dem Todestrakt

Austausch mit Gefangenen

Mein Brieffreund aus dem Todestrakt

27.3.2012

Todestrakt-Insassen in den USA werden in ihrer Zelle nicht ganz allein gelassen. Mitglieder von Lifespark unterhalten Briefkontakte mit den Häftlingen. Eine Schweizerin erzählt, wie sie die Brieffreundschaft erlebt.

Mehr auf nzz.ch
Stille Nacht, unheilige Nacht

Rauhnächte

Stille Nacht, unheilige Nacht

21.12.2011

Die Rauhnächte stehen vor der Tür: In dieser Zeit treiben sich überirdische Mächte besonders gerne herum. Es gilt, sich still und unauffällig zu verhalten. Vom Haare- oder Nägelschneiden wird abgeraten.

Mehr auf nzz.ch
Ein Blick hinter die Kulissen

«Tausend und eine Nach»

Ein Blick hinter die Kulissen

19.8.2009

Der Nahe Osten gilt seit Jahren als Konfliktherd. Unzählige Versuche der internationalen Politik ihn zu befrieden, sind gescheitert. Doch der Araber, seit dem 11. September zum Terroristen degradiert, hat seine Lebensfreude deswegen nicht verloren.

Mehr auf onlinereports.ch
Zauber zwischen Mythos und Schwindel

Touristenmagnet Uluru

Zauber zwischen Mythos und Schwindel

9.12.2008

Der Uluru, der feuerrote Monolith im Herzen Australiens, lockt jeden Tag Tausende von Touristen an. Mit dem Fotoapparat bewaffnet bewundern die Scharen das Naturphänomen und Heiligtum der Aborigines.

Mehr auf onlinereports.ch
«Eine Pille zu schlucken, ist wie verliebt zu sein»

«Eine Pille zu schlucken, ist wie verliebt zu sein»

16.5.2008

Am Anfang der Party scheint die Lebensenergie kein Ende zu nehmen, nächtelang tanzen sie ohne Schlaf durch - am Ende steht die Depression: Der Konsum von Designer-Drogen in der Techno-Party-Szene grassiert auch in Basel.

Mehr auf onlinereports.ch
Der Mut-Macher für den schweren Weg zurück

Unterstützung in der Ausschaffungshaft

Der Mut-Macher für den schweren Weg zurück

10.4.2008

Das «Schweizerische Rote Kreuz Basel» (SRK) unterstützt Migrantinnen und Migranten in Ausschaffungshaft bei der Planung ihrer Zwangs-Rückkehr in die Heimat. Ihnen werden Chancen und Möglichkeiten aufgezeigt und Perspektiven vermittelt.

Mehr auf onlinereports.ch